Bethesda.net Launcher wird eingestellt!

Vor etwa sechs Jahren startete die erste Alpha-Version, den offiziellen Launcher von Bethesda.net. Jetzt ist klar: Er wird seinen sechsten Geburtstag nicht erleben. Wer Spiele über Bethesda.net gekauft hat, muss sich auf den Umzug zu Steam einstellen.

Auf der offiziellen Website des Herausgebers heißt es:

“Wir verabschieden uns dieses Jahr vom Bethesda.net Launcher. Wir wollen euch für eure Unterstützung danken und euch versichern, dass all eure Spiele sicher sind. Wenn ihr keine PC-Spiele über den Bethesda.net Launcher spielt, dann müsst ihr nichts tun – danke für euer Interesse bis hierher. Wenn ihr aber Spiele über den Bethesda.net Launcher besitzt, dann gibt es keinen Grund zur Sorge. Ab Anfang April werdet ihr eure Spiele und eure Wallet auf euren Steam-Account umziehen können.”

Die Migration zu Steam sollte eure gesamte Spielebibliothek und Wallet umfassen. Daher verliert ihr nichts was ihr in eurem Bethesda.net-Konto gekauft habt. Viele Spielstände werden auch auf Steam übertragen, obwohl einige möglicherweise manuell übertragen werden müssen. Zudem werdet ihr künftig auch das gesamte Bethesda-Angebot über den Xbox Game Pass beziehen können.

[UPDATE 15.04.2022]
Am 27. April können Ihr den Migrationsprozess starten, indem Ihr einfach den Anweisungen folgt.

FAQ zum Umzug nach Steam
Die folgende FAQ von Bethesda soll alle weiteren Fragen klären:

F: Wie werde ich meine Spiele spielen können?
A: Wir empfehlen unserer Bethesda.net-Launcher-Community, ihre Spiele in Zukunft auf Steam zu erleben. Im April werdet ihr eure Bethesda.net-Bibliothek auf euren Steam-Account migrieren können. Jeder Titel, den ihr im Bethesda.net Launcher besitzt, wird kostenlos für euch auf Steam verfügbar sein. Eure Einkäufe werden auf euren Steam-Account übertragen. Viele Spielstände werden ebenfalls transferiert, ein paar könnten aber ein händisches Kopieren erfordern. Mehr Informationen darüber, bei welchen Spielen ihr manuell eure Spielstände übertragen müsst, findet ihr im FAQs-Eintrag „Was geschieht mit meinem Spielfortschritt und meinen Spielständen?“.
F: Was passiert mit dem Bethesda.net Launcher?
A: Ihr werdet bis Mai weiter auf den Bethesda.net Launcher und eure dortigen Spiele zugreifen können. Ab Mai werdet ihr nicht mehr im Bethesda.net Launcher auf eure Spiele zugreifen und sie spielen können.
F: Brauche ich weiterhin ein Bethesda.net-Konto, wenn ich den Launcher nach dem Transfer auf Steam nicht mehr verwende?
A: Ja. Viele unserer Spiele und Dienste setzen weiterhin voraus, dass ihr ein Bethesda.net-Konto besitzt. Dadurch behaltet ihr Zugriff auf Bethesda.net-Dienstleistungen einschließlich Spiele-Mods, Ingame-Gegenstände wie Skins und Zugang zu exklusiven News und Updates.
F: Werde ich auf Steam Zugriff auf die Spiele haben, die ich im Bethesda.net Launcher besitze?
A: Ja. Ihr werdet die erforderlichen Schritte unternehmen müssen, um eure Bethesda.net-Konto-Informationen auf euren Steam-Account zu übertragen. Sobald der Umzugsvorgang auf Steam verfügbar ist, werden wir das alle wissen lassen und dieses FAQ mit einem Link aktualisieren, über den sich erfahren lässt, wo und wie die Migration erfolgt. Bitte beachtet, dass ihr diesen Vorgang zu einer beliebigen Zeit starten könnt, sobald er verfügbar ist, aber dass ihr im Mai nicht mehr eure gekauften Spiele über den Bethesda.net Launcher spielen könnt. Ihr werdet im Mai nicht den Zugriff auf eure Bibliothek auf Bethesda.net verlieren, sondern nur die Möglichkeit, sie über den Launcher zu spielen.
F: Was geschieht mit meinem Spielfortschritt und meinen Spielständen?
A: Wenn ihr euch dazu entschließt, eure Bethesda.net-Bibliothek auf euren Steam-Account umzuziehen, dann versorgen wir euch mit Anweisungen, wie ihr – wo möglich – den Fortschritt in euren Spielen und eure Spielstände auf euren Steam-Account migriert, damit ihr dort weiterspielen könnt, wo ihr aufgehört habt. Einige Spielstände werden automatisch übertragen, ein paar verlangen aber, dass ihr sie manuell in euren Steam-Ordner kopiert. Zum manuellen Transferieren von Spielständen werden wir bald mehr Informationen haben. Aktuell erwarten wir, dass beinahe sämtliche Spielfortschritte automatisch oder manuell transferierbar sind, mit Ausnahme von Wolfenstein: Youngblood, dessen Spielstände sich aktuell nicht übertragen lassen.
Virtuelle Währungen und Spiel-Add-ons wie DLCs und Ingame-Skins werden automatisch übertragen.
F: Wird meine virtuelle Spielwährung (Atome aus Fallout 76, Marken und Münzen aus Rage, Gold aus Wolfenstein: Youngblood) auf Steam übertragen?
A: Ja. Eure Bethesda.net-Wallet wird zu Steam übertragen, sobald ihr den Transfervorgang abgeschlossen habt.
F: Kann ich statt nach Steam auch nach PlayStation oder Xbox migrieren?
A: Nein. Wir können nur den Transfer eurer Bethesda.net-Konto-Informationen auf PC unterstützen. Wir können keine PC-Konto-Informationen auf Konsolen übertragen.
F: Kann ich mein Konto auf einen anderen PC-Dienst als Steam übertragen?
A: Nein. Wir können nur den Transfer von Konto-Informationen vom Bethesda.net Launcher zu Steam unterstützen.
F: Wirkt sich das Ende des Launchers auf mein Bethesda.net-Konto aus?
A: Nein. Ihr werdet euch weiterhin an eurem Bethesda.net-Konto anmelden müssen, um unsere Live-Titel wie Fallout 76 zu spielen und Zugang zu anderen angebotenen Dienstleistungen zu erhalten. Unsere Spiele werden auch in Zukunft ein Bethesda.net-Konto nutzen.
F: Was ist mit Fallout 76?
A: Zum Thema Fallout 76 gibt es ein umfassendes FAQ, und zwar hier.
F: Werden alle Sprachen unterstützt?
A: Ja.
F: Werden Freundeslisten vereint? Muss ich Freunde, die ich auf Bethesda.net hinzugefügt habe, neu hinzufügen?
A: Bei Spielen, die eine Bethesda.net-Freundesliste haben, werden diese nach der Migration vereint. Dazu gehören Fallout 76, DOOM Eternal, Wolfenstein: Youngblood, The Elder Scrolls: Legends, Rage 2 und DEATHLOOP.
F: Wird das Ende des Bethesda.net Launchers meine Fähigkeit beeinträchtigen, The Elder Scrolls Online auf PC zu spielen?
A: Nein. The Elder Scrolls Online ist von dieser Veränderung nicht betroffen.
F: Was passiert, wenn ich die Migration nicht innerhalb des Zeitfensters abschließen kann? Sind meine Spiele dann für immer weg?
A: Nein, den Zugriff auf eure Spiele behaltet ihr und ihr könnt mit eurer Bethesda.net-Bibliothek auch noch dann umziehen, wenn der Launcher deaktiviert wurde.
F: Was passiert mit meinem Spielcode für Bethesda.net, wenn ich ihn nicht vor der Deadline einlöse?
A: Ihr könnt die Spielcodes auch auf Steam einlösen, wenn die Migration freigeschaltet wurde.
F: Was, wenn ein Spiel von meinem Bethesda.net Launcher nicht auf Steam ist?
A: Mit dem Deaktivieren des Bethesda.net Launchers werden wir mehrere unserer vorher nicht dort erhältlichen Titel auf Steam packen, darunter The Elder Scrolls Arena, The Elder Scrolls Daggerfall, das Creation Kit für Fallout 4 und die Skyrim Special Edition sowie Wolfenstein: Enemy Territory. Der öffentliche Testserver (PTS) von Fallout 76 ist bereits auf Steam verfügbar. Besucht auch weiterhin Bethesda.net und folgt unseren Social-Media-Kanälen, um keine Updates zu verpassen. Wir danken unserer Bethesda.net-PC-Community für die jahrelange Unterstützung und freuen uns, euch auf Steam weiterhin mit großartigen Spielen zu versorgen.
F: Was mache ich, wenn ich das Spiel bereits auf Steam besitze?
A: Der Migrationsvorgang kann erfolgreich abgeschlossen werden, allerdings erhalten Sie keine Vergütung für die Produkte, die Sie bereits auf Steam besitzen.
Sie könnten allerdings einen weiteren Steam-Account anlegen, der die Spiele noch nicht in seiner Bibliothek hat, und Ihr entsprechendes Bethesda.net-Konto damit verknüpfen. So können Sie die Inhalte Ihrer Bethesda.net-Konten auf verschiedene Steam-Accounts übertragen.
F: Kann ich noch irgendwie anders eine Kopie von all den Dingen bekommen, die ich sowohl auf Bethesda.net als auch Steam besitze?
A: Sie müssen einen separaten Steam-Account für jedes Ihrer Bethesda.net-Konten anlegen und dann jedes Bethesda.net-Konto mit jeweils einem Steam-Account verknüpfen. So können Sie die Inhalte Ihrer verschiedenen Bethesda.net-Konten auf verschiedene Steam-Accounts übertragen. Melden Sie sich dann bei jedem Ihrer Bethesda.net-Konten an und führen Sie den Migrationsvorgang aus.

Uncutfreak

Ist Gamer, Streamer, Youtuber und Blogger sowie Serien Geek. Er ist der Kopf hinter den eGame-Nerds und steht auf Horro Games. Ebenso hofft er heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton-Pack der Welt zu testen.

Alle Beiträge ansehen von Uncutfreak →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.